Die Kombination macht's

Der Fotograf und Marketingwirt Oliver Böskens legte den Grundstein für inform.werbeagentur Mitte 1995. „Unser Team war von Anfang an gut aufgestellt”, erinnert sich der Gründer, „der richtige Mix aus erfahrenen Spezialisten und jungen Profis.” Co-Geschäftsführerin ist Heike Böskens, Grafik-Designerin und nahezu von der ersten Stunde an Gestalterin der komplexen Agenturorganisation.

Heike und Oliver Böskens

Oliver Böskens erwarb als Fotograf und selbständiger Berater von Repro- und Grafikbetrieben in Hannover seine umfassende Erfahrung im Agenturgeschäft. „Das Kreative wie das Kaufmännische spielte von Anfang an eine Rolle”, sagt der Technik- und US-Sports-Enthusiast: „Als ich das erste komplette Projekt planen konnte und sich Kontakte zu international agierenden Unternehmen ergaben, war schnell klar, wohin für mich die Reise geht.”

Die Wurzeln von Heike Böskens liegen weit südlich von Hannover im Schwarzwald. "Ich sehe die Dinge  dadurch manchmal vielleicht anders, so kommen neue Vorstellungen ins Spiel", erklärt die diplomierte Grafikerin. Als Projektleiterin entwickelte sie schon in den ersten Berufsjahren ihre Fähigkeit, für anspruchsvolle kreative Leistungen geeignete unternehmerische Strukturen zu schaffen.

Beide Partner erkannten einen wachsenden Markt für technisch versierte Werbekommunikation, im selben Maße kreativ wie detailgenau, wofür die passende Agentur noch fehlte. Für den ersten Auftrag, eine Sennheiser Hifi-Anzeige, hoben sie mit zwei Mitgründern inform.werbeagentur aus der Taufe.

„Zusammen haben wir den Blick für die kritischen Details", beschreibt Oliver Böskens das Erfahrungsplus des Geschäftsführer-Duos, „ob es um ein Layout, ein  Shooting oder einen Budgetplan geht. Umso mehr Raum zum Denken bleibt für das, was nicht so nahe liegt.”
Agentur